Deutsch
Für Einzelheiten und Hilfe beim Kauf der Note kontaktieren Sie bitte unseren Asset Management Direktor.
Bedeutsames ECN-Abkommen unterzeichnet mit der Regierung von Tianjin

Am 28. September 2011 unterzeichnete die chinesische Niederlassung von MEX Group eine historische Übereinkunft mit der Finanzaufsicht der Stadtregierung von Tianjin.

Die Übereinkunft hat das Ziel, daß die Stadtregierung von Tianjin mit MEX Group zusammenarbeitet und dabei unterstützt, eine Devisenhandelsbörse per Elektronisches Kommunikationsnetzwerk (ECN) zu errichten und zu betreiben, das Banken, Finanzinstitutionen und Investoren die Teilnahme an den internationalen Devisenmärkten gestattet.

Die Gründung dieser elektronischen Devisenbörse wurde exklusiv genehmigt von den relevanten Regierungsbehörden der Volksregierung der Gemeinde von Tianjin und bald danach benannt als das MultiBank Exchange Projekt („MEX“). Der Auftrag für das MEX Joint Venture ist, das MEX umzusetzen, zu betreiben und zu entwickeln als die erste Devisenbörse ihrer Art in den BRICS-Ländern im Allgemeinen und in China im Besonderen für den internationalen Interbank Devisenhandel. Teilnehmer am Projekt MEX werden große Banken, Zentralbanken, institutionelle Investoren, Währungsanleger, Spekulanten, Firmen, Regierungen und andere Finanzinstitutionen über die ganze Welt verteilt sein. Im Zusammenhang mit der Gründung des Projektes MEX stellte Herr Zak Taher, Vorstandsvorsitzender der MEX Group Financial Services (Tianjin) Corporation, fest: „Wir sind seit 2001 an vorderster Front bei elektronischen Handelssystemen in Asien. Mit diesem neuartigen Unternehmen, das ein von der Regierung von Tianjin voll unterstütztes Joint Venture ist, haben wir ein neuartiges elektronisches Finanznetzwerk (‚ECN‘) in China aufgebaut, um Banken und Finanzinstitutionen den Handel an den internationalen Devisenmärkten zu ermöglichen und auf modernste Technologie dabei zurückzugreifen im Rahmen der chinesischen Gesetze.“

 

Als Vorbereitung auf das Projekt MEX hat MEX Group 100 Neueinstellungen in China vorgenommen über die letzten 6-9 Monate, und plant weitere 150 in den nächsten 6 Monaten. Die Firma verfügt über und betreibt bereits ein hochmodernes ECN-Börsennetzwerk für den internationalen Devisenmarkt, das sich auf eine fortgeschrittene Infrastruktur aus hochsicheren Servern in einem öffentlichen Netzwerk stützt im Dienste von Banken, institutionellen Kunden, Privatkunden und professionellen Investoren.

MEX Group erwartet, daß das MEX JVC bis Ende 2014 betriebsbereit sein wird.

MEX Group ist einer der führenden Anbieter von Finanzprodukten, Brokerdienstleistungen und fortgeschrittenen Technologien für den Handel. MEX Group hat ihren Sitz in Hong Kong und erhöhte im Februar 2013 ihr volleingezahltes Kapital auf US$ 322 Millionen und ist damit einer der größten Devisenhändler der Welt. Unsere modernen Handelsplattformen führen Oders im Wert von über US$ 5.7 Milliarden pro Tag aus. Im Jahre 2014 betrug unsere nominales Handelsvolumen mehr als US$ 800 Miliiarden, von denen 60% von Banken und institutionellen Kunden aufgegeben wurde. Wir sind in mehr als 90 Ländern geschäftlich aktiv und bedienen mehr als 270.000 Kunden. Unsere Firmengruppe steht unter Aufsicht der Finanzbehörden auf vier Kontinenten.