Deutsch
ProspektMonatsbericht
Für Einzelheiten und Hilfe beim Kauf der Note kontaktieren Sie bitte unseren Asset Management Direktor.

MultiBank Index wird an der Frankfurter Börse notiert

Eine der höchsten Renditen an der deutschen Börse
Anlagen an der Frankfurter Wertpapierbörse leichtgemacht und preisgünstig für deutsche Investoren
Wenn Sie die Notes kaufen wollen, lassen Sie uns das wissen
Live ChatKontaktieren Sie uns

Warum MEX AM ?

Investmentziel Merkmale der

Die MEX Systematische Devisen-Systematische Devisenhandelsstrategie Handelsstrategie zielt darauf ab, Unkorrelierte Renditen gegenüber den die Rendite risikoadjustiert zu institutionellen Bond/Aktienallokationen maximieren, indem ein Portfolio aus G8-Währungen (plus Gold und Expertise in einem Markt, wo nur wenige Silber) Spot gehandelt wird. Ein operieren spärlich parametriertes Modell wählt die erfolgversprechendsten Handelssignale aus





Lesen Sie mehr

Konditionen

Emission: 14. September 2017

Inventarwert: 1.182, 57 am 31. Dezember 2017

ISIN: XS1633062127

Notierung: Frankfurt

Handelbar täglich zum Inventarwert





Lesen Sie mehr

Wesentliche Merkmale

Unkorrelierte Renditen gegenüber typischen institutionellen Aktien/Bond Allokationen

Echte Devisenexpertise, wo nur Wenige nachhaltig Renditen erwirtschaften

Liquidität EUR/USD und USD/YEN sind die liquidesten Märkte der Welt

Transparenz Ihre Risikomanagementsystem-APIs werden live gefüttert. Leichte Umsetzung von Core/Satellite Portfoliokonzepten

Nicht reproduzierbar Daten in unserem Eigentum, plus aktive asiatische Devisenpositionen

Sharpe Ratio > 2

Das große Bild: keine Sorgen um die heutigen Marktbewertungen

Lesen Sie mehr

Meilensteine

Exklusiver Bericht: MultiBank Exchange Group in nie dagewesenen Erfolg gegen Hong Kong SFC
2018
Exklusiver Bericht: MultiBank Exchange Group in nie dagewesenen Erfolg gegen Hong Kong SFC   5. März 2018, Hong Kong— Exklusiver Bericht von Finance Magnates MultiBank Exchange Group hat einen wichtigen juristischen Erfolg gegen die Finanzaufsicht von Hong Kong, die Securities and Futures Commission (SFC). Die Anwälte der Firma haben erreicht, daß die Behörde einen Alarm zurückziehen mußte, den sie gegen die Firma im Februar veröffentlicht hatte. Das Gericht von Hong Kong gab einem Eilverfahren statt, worauf die Finanzaufsicht den Alarm 4 Stunden vor der offiziellen Anhörung in dieser Sache zurückzog. Den Gerichtsakten, die Finance Magnates einsehen konnte, zufolge machten der Berater der Firma und Clyde & Co einen Eilantrag beim High Court of Hong Kong. Die Anwälte der MultiBank Exchange Group reichten eine Unterlassungsklage ein, um die SFC daran zu hindern, die MultiBank Exchange Group auf ihre Alarmliste zu setzen. Eine schnelle Klärung Der Gerichtshof von Hong Kong Court gab dem Eilantrag statt und beraumte den Anhörungstermin für den 2. März 2018 um 15 Uhr Ortszeit an. Daraufhin zog die SFC nach einem eilig angesetzten internen Meeting am Freitagmorgen die Warnung zurück, die Aufsichtsbehörde übereilt ausgegeben hatte. Nur 4 Stunden vor der Anhörung erreichte Clyde & Co ein Telephonanruf von der SFC, in dem die SFC bestätigte, daß sie den Alarm gegen MultiBank Exchange Group zurückgezogen hätte. In seiner Antragsbegründung führte der Rechtsberater von MultiBank Exchange…
MultiBank erhält die BaFin-Lizenz und expandiert durch Übernahme und aggressives Wachstum
2017
MultiBank erhält die BaFin-Lizenz und expandiert durch Übernahme und aggressives Wachstum     5. Dezember 2017 (Hong Kong) -- MultiBank gab heute bekannt, daß sie die Erlaubnis der Deutschen Finanzmarktaufsicht erhalten hat, alle Anteile an MEX Asset Management GmbH zu übernehmen und ist nun dabei, ihre europäische Zentrale in Frankfurt in Deutschland zu errichten. Die Planungen für das neue europäische Zentrum der Multibank Gruppe gehen auf den Jahresanfang 2017 zurück. Das Hauptaugenmerk wird auf den sogenannten DACH Länder liegen (Deutschland, Österreich und die Schweiz), und eine einzigartige Palette von Finanzdienstleitungen und Produkten wird angeboten werden. Seit dem Jahresbeginn 2017 hat sich Multibank Group darauf konzentriert, sein aufsichtsrechtliches Profil zu erhöhen und nach Europa und anderswo zu expandieren. Die aufsichtsrechtliche Expansion resultiert in neuen Lizenzen durch MEX Asset Management GmbH in Deutschland (unter der Aufsicht von BaFin), Multibank FX International auf den Britischen Jungferninseln (unter Aufsicht durch die FSC) und MEX WElth Management auf den Cayman Islands (registriert von CIMA). Somit unterliegt Multibank Group sehr vielfältiger Aufsicht durch die Behörden. Angesichts von Brexit und dem Inkrafttreten von MIFID 2-Vorschriften, die wahrscheinlich zu merklichen Änderungen in der europäischen Finanzaufsicht allgemein und für das „Passporting“ für der britischen Aufsicht unterliegenden Firmen im Besonderen führen werden, hat der Vorstand von MultiBank Group beschlossen, die Geschäftstätigkeit in Großbritannien zu beenden und das europäische Geschäft von der neuen europäischen Zentrale in…
MultiBank Index wird an der Frakfurter Wertpapierbörse notiert
2017
MultiBank Index wird an der Frakfurter Wertpapierbörse notiert   Herr Naser Taher, Vorstzender der MultiBank Exchange Group, gab eine Erklärung im Namen des Vorstands folgend ab: "Es ist uns eine große Ehre, daß der MultiBank-Index seit Juli 2017 an der Frankfurter Wertapierbörse notiert ist. Es ist ein regelbasierender, systematischer Strategieindex, der die Auswahlseffizienz der verschiedenen FX-Verträger oder der gleichwertigen derivativen Werkzeuge anhand der neuesten Spitzentechnologien von FinTech-Algorithms erfasst, was den Anforderungen unserer Kunden, dass einfache, gerechtige, transparente und fließende Investitionsmärkte angeboten werden, passt. Wir sind stolz darauf, mit der Frankfurter Wertpapierbörse im Zusammenhang zu stehen, weil es vor allem eine der größten Handelszentrum für Wertüpapiere auf der Welt und auch eine der weltweit zehn größten Börsen nach der Marktkapitalisierung ist, und von der Deutschen Börse besitzt und bedient wird. Diese Expansion der MultiBank Exchange Group in Deutschland ist nur der Anfang unserer Expanson in Europa und unsere Vermögenmanagementsabteilung, die den Kauf eines von BaFin regulierten Unternehmen in Frankfurt umfasst. Wir freuen uns sehr darauf, einen der bedeutenden Akteure auf den DACH-Finanzmärkte (Deutschland, Österreich, der Schweiz) zu werden. Wir sind zuversichtlich für unseren langfristigen Erfolg auf dem wichtigsten Markt.“
Start von MultiBank Exchange
2016
Start von MultiBank Exchange   Herr Naser Taher, Vorstand von MultiBank Exchange Group, gab heute die Umstrukturierung der Gruppe unter der neuen Firmierung als „MultiBank Exchange Group“ („MEX Group“) mit einer neuen Holding in Californien, USA bekannt. Als Teil der Umstrukturierung wurde auch der Aufbau eines neuartigen Devisenhandelsnetzwerks bekanntgegeben, das seinen Betrieb am Montag, dem 18. Juli 2016 unter dem Namen MultiBank Exchange aufnehmen wird. Der Vorstand der MultiBank Exchange Group hat diesen Schritt ganz im Sinne des neuen weltweiten ethischen Standards für den Devisenhandel beschlossen. Dieser ethische Standard wurde von 21 Zentralbanken weltweit am 23. Mai 2016 eingeführt.   Das Herzstück von MultiBank Exchange ist ein fortgeschrittenes Handelsschluß-Modul, das Kunden bessere Liquidität, Geschwindigkeit, Verläßlichkeit, Transparenz und sehr große Markttiefe im Devisenhandel vermittelt, und so Privatpersonen, Brokern, Finanzinstituten und Banken eine vollständige Handelsplattform inklusive P2P Vernetzung bietet. Darüberhinaus gab Herr Taher bekannt, daß die umstrukturierte Gruppe ihr Vermögen mit dem von MultiBank Exchange Group und der Marke Datong, einer bekannten und angesehenen Marke in China, verschmolzen hat. Der Online-Dienstleister MultiBank Exchange Group ist im Devisenhandel in China, Hong Kong, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Australien vertreten.   Im Gefolge dieser Umstrukturierung wird MultiBank Exchange Group zahlreiche Firmen umfassen, die ihrerseits sehr strikter Aufsicht durch die Behörden weltweit unterliegen werden und mehr als zusammen 180.000 Kunden in mehr als 90 Ländern bedienen. Diese Kunden handeln mehr als…
MultiBank Exchange Group geehrt als „Best Forex Trading Platform Asia & Europe 2015″
2015
MultiBank Exchange Group geehrt als "Best Forex Trading Platform Asia & Europe 2015" Im Dezember des Jahres 2015 wurde MultiBank Exchange Group von Capital Finance International („CFI“), einer international anerkannten Nachrichtenagentur für Finanz und Wirtschaft weltweit, als Best Forex Trading Platform Asia & Europe 2015 geehrt. MultiBank Exchange Group wurde von der Leserschaft von CFI nominiert und von den Juroren im letzten Quartal 2015 in die engere Wahl einbezogen. Die Preisvergabe wurde während des jährlichen CFI-Galaabends in London und mehr als 97.000 Abonnenten weltweit bekanntgegeben. Die Preisverleihung fußt auf einer Vielzahl von Faktoren, aber MultiBank Exchange Group wurde besonders lobend erwähnt für ihr modernes und eigenständiges Netzwerk (ECN), das den Kunden der MEX Gruppe ermöglicht, Ihre Orders direkt an den Markt einzugeben und so ein echtes und detailliertes Bild der Marktbewegungen zurückzubekommen.   MultiBank Exchange Group gibt Zugang zu einer großen Produktpalette, darunter Devisen, Edelmetalle, NDFs, CFDs und Optionen usw. MultiBank Exchange Group betreibt eine umfassende Handelsplattform, die selbst entwickelt wurde mit dem Ziel, eine nahtlose Verbindung zwioschen Investor und Markt zu ermöglichen. Nach der Preisvergabe machte CF eine Pressemitteilung mit folgendem Inhalt: „Indem MultiBank Exchange Group mehr als US$ 6 Milliarden ausführt am Tag, ist mit MultiBank Exchange Group ein Marktfaktor im asiatischen, und damit weltweiten Markt. Die Juroren stellten fest, daß es der Firma gelungen ist, vollen Nutzen aus dem ECN zu ziehen…
MultiBank Exchange Group unterzeichnet eine historische Grundsatzerklärung mit der Stadtregierung von Tianjin in China
2013
MultiBank Exchange Group unterzeichnet eine historische Grundsatzerklärung mit der Stadtregierung von Tianjin in China 17. Oktober 2013 (Tianjin, China) – MultiBank Exchange Group ist sehr erfreut über die Unterzeichnung einer gemeinsamen Grundsatzerklärung mit der Stadtregierung von Tianjin in China. Die jüngste Zusammenarbeit von MultiBank Exchange Group und der Regierung von Tianjin ist eine Weiterung der ECN-Vereinbarung mit Tianjin, wie sie von beiden Seiten am 28. September 2011 unterzeichnet wurde.   Dieses Entwicklungsprojekt umfaßt auch die Etablierung von Multibank Exchange („MEX“) in Wujingb mit einer neuartigen Devisenhandelsplattform und eines Netzwerks (ECN) in China. Das neue Zentrum wird mit in Mischnutzung das neue Wahrzeichen von Wujing werden als auch langfristig Arbeitsplätze schaffen, eine Steuerquelle sein und für ökonomischen Fortschritt in Wujing sorgen. MultiBank Exchange Group und die Stadt Wujing sind dabei Partner. Die Leitung liegt allerdings bei MEX Group, die für die Planung, den Bau, die Abnahme und das Management des gesamten Projektes verantwortlich zeichnen wird.   Naser Taher, Vorstand von MultiBank Exchange Group, stellte fest: „Die kürzliche Unterzeichnung einer Grundsatzvereinbarung zwischen MultiBank Exchange Group und der Regierung von Tianjin über den Bau und die Entwicklung eines der wichtigsten und größten gemischtgenutzten Immobilienprojekte in Nordchina mit einem weithin sichtbaren Wolkenkratzer, einem Einkaufszentrum, einem 5-Sterne Hotel, Wohnungen in Hochhäusern, Büros, Kongreßzentrum und weiteren dazugehörigen Bauten. Das neue Immobilienprojekt ist ideal gelegen in der „grünen Oase“ von Wujing, genau…
MultiBank gründet MEX Australia
2012
MultiBank gründet MEX Australia Vorstellung von MEX Australia MEX Exchange (DBA MEX Australia) ist die australische Niederlassung von MultiBank Exchange Group mit Sitz in Sydney, Australien. Sie bietet Privatleuten, Hedge Fonds, Brokern, Markmachern und Banken Handel in Devisen, Metallen, CFDs und NDFs in Echtzeit an. MEX Exchange ist die registrierte Handelsmarke von MEX Exchange Pty Ltd. MEX Australia steht unter Aufsicht der Australian Securities and Investments Commission (ASIC).   Vorteile durch MEX Exchange: • MEX Exchange ist die registrierte Handelsmarke von MEX Exchange Pty Ltd. MEX Australia steht unter Aufsicht der Australian Securities and Investments Commission (ASIC). • Separierte Kundengelder bei großen internationalen Banken in Australien. • Einsatz von Hebelwirkung von bis zu 500:1. So können Sie Gewinne maximieren. • Handel online 24 Stunden am Tag. Zugang zu Geld/Brief Interbank Quotierungen für Devisen, Gold Kassa, Silber, Öl und Indices über 24 Stunden am Tag. Die Handelsplattform ist kostenlos und leicht zu bedienen per Klick. Kundendienst am Telephon . • Nur 0.7 pip Geld/Brief Spannen auf die wichtigsten Währungspaare. Handeln Sie transparente und marktgerechte Geld/Brief-Preise. Nutzen Sie echte Marktpreise mit den engsten Geld/Brief-Spannen und stabiler Liquidität auf eine sehr große Auswahl von Währungspaaren. • Sofortige automatische Ausführungen – völlig transparent. Die angezeigten Quotierungen sind dieselben wie die Preise, zu denen Sie kaufen oder verkaufen im Markt Ihrer Wahl. Keine “Slippage”. • Elektronische Netzwerke (ECN) für alle…
Bedeutsames ECN-Abkommen unterzeichnet mit der Regierung von Tianjin
2011
Bedeutsames ECN-Abkommen unterzeichnet mit der Regierung von Tianjin Am 28. September 2011 unterzeichnete die chinesische Niederlassung von MEX Group eine historische Übereinkunft mit der Finanzaufsicht der Stadtregierung von Tianjin. Die Übereinkunft hat das Ziel, daß die Stadtregierung von Tianjin mit MEX Group zusammenarbeitet und dabei unterstützt, eine Devisenhandelsbörse per Elektronisches Kommunikationsnetzwerk (ECN) zu errichten und zu betreiben, das Banken, Finanzinstitutionen und Investoren die Teilnahme an den internationalen Devisenmärkten gestattet. Die Gründung dieser elektronischen Devisenbörse wurde exklusiv genehmigt von den relevanten Regierungsbehörden der Volksregierung der Gemeinde von Tianjin und bald danach benannt als das MultiBank Exchange Projekt („MEX“). Der Auftrag für das MEX Joint Venture ist, das MEX umzusetzen, zu betreiben und zu entwickeln als die erste Devisenbörse ihrer Art in den BRICS-Ländern im Allgemeinen und in China im Besonderen für den internationalen Interbank Devisenhandel. Teilnehmer am Projekt MEX werden große Banken, Zentralbanken, institutionelle Investoren, Währungsanleger, Spekulanten, Firmen, Regierungen und andere Finanzinstitutionen über die ganze Welt verteilt sein. Im Zusammenhang mit der Gründung des Projektes MEX stellte Herr Zak Taher, Vorstandsvorsitzender der MEX Group Financial Services (Tianjin) Corporation, fest: „Wir sind seit 2001 an vorderster Front bei elektronischen Handelssystemen in Asien. Mit diesem neuartigen Unternehmen, das ein von der Regierung von Tianjin voll unterstütztes Joint Venture ist, haben wir ein neuartiges elektronisches Finanznetzwerk (‚ECN‘) in China aufgebaut, um Banken und Finanzinstitutionen den Handel an den internationalen…

Auszeichnugen für die MEX Group